Kreative Kindertherapie

Kreative Kindertherapie ist ein Ansatz in der psychosozialen Beratung, Pädagogik und Psychotherapie, der auf effizienten Verfahren der systemisch-lösungsorientierten Kurztherapie, der Erickson'schen und klinischen Hypnotherapie sowie der Gestalt- und Verhaltenstherapie basiert.

Lösungsorientierte Kurztherapie lehrt uns, wie Lösungen entstehen, die vom Klienten selbst entwickelt werden. Das Modell richtet seine Aufmerksamkeit hautsächlich auf Lösungen von Schwierigkeiten, Ausnahmen vom Problem, untersucht genau, was alles gut geht sowie welche Ressourcen vorhanden sind und wie diese aktiviert werden können.

Kreative Kindertherapie ist ein Konzept des NIK (Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie) in Bremen, das den Ansatz des lösungs- und ressourcenorientierten Arbeitens auf Kinder und Jugendliche erweitert. Dazu gehören vielfältige kreative Interventionen. Es geht darum, Kinder da abzuholen wo sie stehen und sie in Ihren Lösungsprozess einzubinden. Die Kommunikation verläuft auf vielfältige Weise.

 

Kreative Kindertherapie beinhaltet das Schaffen mit Zielen, Ressourcen & persönlichen Stärken, Symbolen, Bildern, Geschichten, Metaphern, Malen, Handpuppen & Figuren, Hypnose, Visualisierungen, Humor usw.

Kreative Kindertherapie verbinde ich mit der energetischen Arbeit der Kinesiologie und sehe und erreiche das Kind so auf allen Ebenen - auf der körperlichen, mentalen, emotionalen und spirituellen Ebene.

www.creathera.ch

www.nik.de